Pelletzünder Rauschert HTH 18 mm Keramik

Artikel 1 VON 52
Zoom

Pelletzünder Rauschert HTH 18 mm Keramik
inkl. Sockel, Zünder 11 mm, Länge 94 mm

Bestell-Nr.: 1062015
Gewicht: 0.042 kg
Hersteller-Nr.: 8786001
Datenblatt: Bitte anmelden.
Lagerstatus: bestellbar  kurzfristig lieferbar

Alle Preise netto zzgl. gesetzl. MwSt. plus Versandkosten
(Nur für gewerbliche Kunden)
Keramisches Zündelement für Festbrennstofföfen

  • Einbaufertige Lösung: Hochtemperatur-Heizelement in temperaturbeständigem Keramiksockel
  • Einbaufertig in Stahlrohr mit Innendurchmesser = 18mm
  • Heizer innen und außen mit Luft umströmbar/durchströmbar
  • maximale Elementtemperatur: 1000°C im Dauer- und Wechselbetrieb, kurzzeitig bis 1200°C
  • Lebensdauer ca. 20000 Heizzyklen von den Einsatzbedingungen abhängig
  • Zündzeiten: 60 - 90s (abhängig von der Zündelementpositionierung im Ofen)
  • Wechselspannung: 230V; Leistung: 170 - 200W
  • nach außen und innen elektrisch isoliert; keine freiliegenden elektrischen Kontakte
  • Kabel 400 mm
  • oxidations- und korrosionsbeständig
  • Dimensionen: l = 79mm, d = 18mm (jedoch kundenspezifisch anpassbar)
  • Zündung durch Lufterhitzung: Luft wird aufgrund extrem hoher Heizertemperatur und idealer geometrischer Bedingungen in kürzester Zeit auf höchste Temperaturen erhitzt
  • Der Schutz des Zündelements vor Verschlackungen sollte mittels einer Düsenspitze gewährleistet werden

Einsatzhinweise für HTH-Glühzünder/-Pelletzünder:

Für ein optimales Zündergebnis und eine lange Lebensdauer der Zündelemente sind folgende Hinweise zu beachten:

- Vermeiden Sie Stoß-, Schlag-, Bruchbelastungen (auch Fallen lassen aus großer Höhe), da sie zu einer Schädigung des Heizelements führen können. Das Heizelement kann dann im Einsatzfall brechen und zerstört werden. Gehen Sie daher mit dem Keramikheizer immer sorgsam um!

- Vermeiden Sie den direkten Kontakt des Keramikheizers mit Holzschlacke bzw. dem Brenngut. Der Heizer sollte nicht ständig dem Feuer ausgesetzt sein. All diese Einflüsse können zu einer Korrosion des Heizelements und zu einer Verkürzung der Lebensdauer führen.

- Der Pelletzünder erzielt eine Maximaltemperatur von ca. 1000°C. Für eine hohe Lebensdauer ist das Kühlen mit Luft nicht erforderlich (Das stellt einen deutlichen Vorteil dieses Systems dar). Dies erfordert jedoch den fachgerechten Einbau des Zünders in ein Zündrohr, das um den Keramikheizer einen Abstand von mind. 3 mm gewährleistet (bei der Rauschert-Komplettlösung ist dies konstruktiv sichergestellt.) Der Keramikzünder darf im Einbau nicht an Metall anliegen, da dies möglicherweise zu örtlichen Überhitzungen bzw. zu starken Temperaturunterschieden im Zünder führt, wodurch die Lebensdauer des Zünders reduziert werden kann. Bei Nichtbeachten dieser Hinweise übernehmen wir keine Gewährleistung im Schadensfall. HTH-Glühzünder und -Pelletzünder werden bei Rauschert zu 100% funktionsgeprüft. Dabei werden alle Zünder vor der Auslieferung mehrmals auf Maximaltemperaturen aufgeheizt.
* Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt. plus Versandkosten.
Diese Seiten richten sich ausschließlich an gewerbliche Abnehmer. Technische und preisliche Änderungen vorbehalten.
Dargestellte Produktfotos dienen teilweise nur als Beispiel und können vom Originalprodukt abweichen!

©1999-2018 Proflamm Heiztechnik e.K.
* Nur für gewerbliche Kunden, zzgl. MwSt plus Versandkosten